Datum: 
Dienstag, 6 Februar, 2018

/// find the english version below ///

Vom 15. – 21.01.2018 präsentiert die Smart Home Sonderausstellung auf der imm cologne ein voll ausgestattetes Home Office.

Köln, 08.1.2018. Auf knapp 1000 Quadratmetern bietet die Kooperation »let´s be smart« in der Halle 4.2 (pure Architects) den Besuchern der IMM die Chance, Produkte von über 30 Herstellern in einer kompletten Hausinstallation in Szenarien und in Aktion zu erleben. Das Smart Home wird unterschiedlichen Lebensphasen gerecht und beinhaltet neben einem Mehrgenerationen- Apartment, ein Micro Living Apartment sowie ein voll ausgestattetes Home Office.

Work-Life-Balance: In dem wohnlich gestalteten Home Office zeigen die Lösungen mehrerer innovativer Hersteller, wie eine zeitgemäße und designorientierte Arbeitsumgebung in Harmonie mit dem Wohnbereich realisiert werden kann.

Eine hochwertige Nolte Küche bildet das kommunikative Zentrum, das nicht nur zum Kochen, Essen und zu informellem Austausch einlädt, sondern auch eine ansprechende Umgebung für Besprechungen bietet.

Das mobile Präsentationsmöbel des finnischen Startups Artome verwandelt das Büro mit integrierten Kurzdistanz-Projektoren und hochwertiger Audio-Technik im kabellosen Plug and Play Verfahren zu einen vollwertigen Konferenzraum oder zur Bühne für Kundenpräsentationen. 

Eine weitere innovative Lösung für flexible Raumkozepte ist der »smartblock«, ein beweglicher Mini-Konferenzraum für bis zu vier Personen mit Beleuchtung, Sound und Präsentationsbildschirm. Der »smartblock« überzeugt neben komfortabler Möblierung auch durch seine hervorragenden akustischen Eigenschaften, die ihn auch für den Einsatz am Point of Sale, im Großraumbüro oder bei Events und Messen auszeichnet.

Ergänzt werden die smarten Komponenten durch innovative Büromöbel, die auf den flexiblen Einsatz und neue Medien optimiert sind.

In regelmäßig stattfindenden Führungen können sich die Besucher die Funktionen des Smart Homes demonstrieren lassen und sie selbst ausprobieren.

Das Onlineportal www.letsbesmart.de bietet begleitende Berichte über die Lösungen des »let´s be smart« Netzwerkes und eine umfangreiche Mediathek mit Dokumentationen und Anwendungsbeispielen der Smart Home Ausstellungen.

_______________________________________________________________________

»let´s be smart« ist seit 2015 ein branchenübergreifendes Netzwerk aus Herstellern, Dienstleistern und Verbänden. Ziel der Kooperation ist es, innovative Technologien und die daraus entstehenden Mehrwerte in lebensnahen und sinnvollen Anwendungsbeispielen zu vermitteln. Die Bandbreite der Kooperation reicht von der Entwicklung gemeinsamer Lösungen und Produkte über Marketing bis hin zu Ausstellungen und der Initiierung von Vertriebspartnerschaften.

Das Netzwerk wurde initiiert durch die RFID GmbH by Geschwister Flötotto und die Koelnmesse. Weitere Partner sind: Artome, ASD Sonnenspeicher, Bauking, Biffar, Clage, Connected Living, controLED, Grohe, Inovvida Holding, König und Neurath, Lehmann, Marantec, Meisterteam, Miele, Nolte Küchen, Nolte Möbel, Oligo, Paperflow, Rehau, RheinEnergie, Röhr Bush, Rom Polstermöbel, Smartblock, Tesla, TüV Nord, Verband der Deutschen Möbelindustrie, Vestamatic und Viessmann.

_______________________________________________________________________

Bei Interesse einer Berichterstattung bzw. Terminabsprache für die diesjährige IMM wenden Sie sich bitte an
Marion Flötotto oder Christof Flötotto unter 030 60 98 33 66

 

 

English version:

Press release

Smart Office: »let’s be smart« presents innovative office solutions at the imm cologne 2018

A fully equipped home office will be presented at the special Smart Home exhibition at the imm cologne from 15 to 21 January 2018.

Cologne, 8/1/2018. Featuring a complete Smart Home installation, the pioneering exhibition organised by the »let’s be smart« network covers almost 1,000 square metres and is located in Hall 4.2 (Pure Architects). Visitors can step inside and experience products in action from over 30 manufacturers in a range of everyday situations. Geared towards the different stages in life, the Smart Home showcases an apartment designed for several family generations, a micro living apartment and a fully equipped home office.

Work-life balance: Featuring solutions from a number of innovative manufacturers, the cosy home office demonstrates how a modern and designoriented work environment can be harmoniously integrated into any living space.

A high-quality kitchen made by Nolte forms the communicative centre, providing an inviting place to cook, eat and chat informally and creating a stylish setting for meetings.

By combining integrated short throw projectors and high-end wireless audio equipment with plug-and-play technology, mobile presentation furniture from the Finnish startup Artome transforms the office into a fully-equipped meeting room and platform for customer presentations.

Another innovative solution for creating flexible room concepts is the »smartblock« – a moveable mini-meeting room for one to four people, complete with lighting, sound and a presentation screen. In addition to comfortable furniture, the »smartblock« impresses with its first-class acoustic qualities, making it ideal for use at the point of sale, in open-plan offices or at events or trade fairs.

The smart components are complemented by innovative office furniture optimised for flexible use and new media. During a series of scheduled tours, visitors can see demonstrations of the Smart Home’s functions and try them out for themselves.

The online portal www.letsbesmart.de provides reports on the solutions developed by the »let’s be smart« network. It also includes an extensive media library with product literature and practical examples from the Smart Home exhibitions showing how the technology can be effectively used in our homes.

_______________________________________________________________________

Established in 2015, »let’s be smart« is a network of manufacturers, service providers and professional associations from a wide variety of industries. Its aim is to promote innovative technology and the resulting benefits by showcasing practical examples of how the products can be used in everyday life. The scope of cooperation ranges from developing joint solutions and products through to marketing activities, exhibitions and sales partnerships. The network was initiated by RFID GmbH by Geschwister Flötotto and Koelnmesse. Further partners are Artome, ASD Sonnenspeicher, Bauking, Biffar, Clage, Connected Living, controLED, Grohe, Inovvida Holding, König und Neurath, Lehmann, Marantec, Meisterteam, Miele, Nolte Küchen, Nolte Möbel, Oligo, Paperflow, Rehau, RheinEnergie, Röhr Bush, Rom Polstermöbel, Samsung, Smartblock, Tesla, TüV Nord, the Association of the German Furniture Industry (VDM), Vestamatic and Viessmann.

_______________________________________________________________________

If you are interested in reporting about the exhibition or would like to arrange an appointment for this year's IMM, please contact
Marion Flötotto or Christof Flötotto on +49 (0) 30 60 98 33 66

 

Pressekontakt

let´s be smart

Tel: +49 (0) 176 / 81 29 29 13
presse(at)letsbesmart.de